Montag, 17. Januar 2011

Es ist ein kommen und gehen.

Ich war für dich da, habe meine Zeit dafür investiert dir und deinen Problemen zu zuhören, habe Lösungen gesucht.
Es hat mich beschäftigt - teilweise saß ich bis 5Uhr wach und habe mich mit dir beschäftigt.
Egal worum es ging - deine Freundin, Alkohol, Rauchen, Gras, Sex , what ever.
Du hast dich mir geöffnet, mir deine Gefühle preigegeben.
Es war eine schöne Zeit für mich, dir als Freundin zu dienen.
Denn auch du warst für mich da und hast mir geholfen, bei all meinen Sorgen und Problemen, hast mich aufgebaut.

Und jetzt bist du plötzlich wieder weg.
So schnell wie du wieder in mein Leben getreten bist, bist du auch wieder gegangen.

Ich hoffe sie ist nun glücklich und zufrieden damit, dass ihr Freund in seinen Sorgen versinkt.
Und ich hoffe du bist es auch.

Du fehlst mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen